Martinusweg-Mittelroute Via Sancti Martini

Szombathely (Ungarn) - Österreich - Deutschland - Luxemburg - Belgien - Tours (Frankreich)

Wegverlauf - Hauptweg

HW-60-05 Semuy - Aussonce
Etappenstart: Semuy
Länge: 33 km
Höhenmeter bergauf: 218 m
Dauer: 9,0 Std.
 
Höhenprofil - Eventuelle Abweichungen beim Gesamtanstieg (Höhenmeter bergauf)
sind durch das verwendete Höhenmodell begründet.
 
Beschreibung
 
Streckenverlauf
Semuy - Voncq - Sainte-Vaubourg - Vaux-Champagne - Pauvres - Ville-sur-Retourne - Bignicourt - Aussonce
 
Übernachtungsmöglichkeiten
Semuy - Juniville - La Neuville-en-Tourne-a-Fury
 
Sonstiges
In Aussonce am Etappenende keine Unterkünfte vorhanden. Es besteht die Möglichkeit, unterwegs einen Abstecher nach Juniville zu laufen und dort zu übernachten oder in La Neuville-en-Tourne-a-Fury, ca. 3,5km von Aussonce entfernt.
Für die Rückfahrt von Aussonce nach Semuy sind beim französischen Anbieter www.sncf.com keine Verbindungen vorhanden. Bitte informieren Sie sich bei Bedarf vor Ort über mögliche Busverbindungen.
 
Fahrplanservice für Tagespilger
Planen Sie Ihre Rückfahrt zum Ausgangsort der Tagesetappe mit dem öffentlichen Nahverkehr:
ter.sncf.com - elektronische Fahrplanauskunft Frankreich >>
 

zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.eu

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: August 2018 - Keine Gewähr - www.martinuswege.eu