Martinusweg-Mittelroute Via Sancti Martini

Szombathely (Ungarn) - Österreich - Deutschland - Luxemburg - Belgien - Tours (Frankreich)

Wegverlauf - Hauptweg

HW-39-08 Bundenbach - Rhaunen
Etappenstart: Bundenbach
Länge: 13 km
Höhenmeter bergauf: 466 m
Dauer: 4,8 Std.
 
Höhenprofil - Eventuelle Abweichungen beim Gesamtanstieg (Höhenmeter bergauf)
sind durch das verwendete Höhenmodell begründet.
 
Beschreibung
Die Etappe beginnt in Bundenbach an der St. Nikolauskirche und führt uns zunächst zurück zur Abzweigung. Wir folgen dann dem Saar-Hunsrück-Steig, der uns nun etwas gemächlicher nach Rhaunen führt. Ca. 2 km vor Rhaunen wechseln wir auf den Europäischen Fernwanderweg X (querliegendes blaues X auf weißem Grund).
Auf dem Europäischen Fernwanderweg X (E3) verläuft auch gleichzeitig bis Rhaunen der Sirona-Weg.
In Rhaunen sind sehenswert die ev. Kirche (Turm aus dem 13. Jh.), Schusterstraße 3, mit der ältesten Stumm-Orgel (1723). Doch vorher liegt am Weg die kath. Kirche, Kirchstr.1; sie führt das alte Martinspatrozinium fort.
 
Streckenverlauf
Bundenbach - Ruine Schmidtburg - Keltensiedlung Altburg - Hausen - Rhaunen
 
Übernachtungsmöglichkeiten
Bundenbach - Rhaunen
 
 
Fahrplanservice für Tagespilger
Planen Sie Ihre Rückfahrt zum Ausgangsort der Tagesetappe mit dem öffentlichen Nahverkehr:
EFA-BW - elektronische Fahrplanauskunft >>
 

zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.eu

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: August 2018 - Keine Gewähr - www.martinuswege.eu